Bezirk Neunkirchen: Fahrzeugüberschlag mit drei Personen

In den späten Nachmittagsstunden des 11. Juni wurde die Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Auf der Forststraße in Ternitz, neben dem Umspannwerk, kam ein Fahrzeuglenker in das Bankett, überschlug sich und landete in einem angrenzenden Feld. Die drei Insassen konnten das Fahrzeug glücklicherweise selbständig verlassen.

Verletzt wurde zum Glück niemand, da hatten die Beteiligten sprichwörtlich „Schwein gehabt“. Mittels Seilwinde wurde das Unfallwrack aus dem Feld gezogen, auf die Abschleppachse verladen und vom Unfallort verbracht. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz stand die Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein mit drei Fahrzeugen, der Arbeiter-Samariterbund Ternitz-Pottschach, sowie die Polizeiinspektion Ternitz.

Quelle: Gerhard Zwinz