BFV Deutschlandsberg: Traktorbergung in Steyeregg

Am Nachmittag des 07.04.2020 kurz nach 16 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Steyeregg zu einem Technischen Einsatz gerufen! Durch ein technisches Versagen löste sich die Feststellbremse eines Traktors, worauf dieser hangabwärts in einen Teich gerollt und komplett darin versunken ist. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt.

Das Fahrzeug wurde unter schwierigen Bedingungen mittels der Seilwinde des HLF2-LB Steyeregg aus dem Teich gezogen. Aufgrund des Austrittes von Öl und Betriebsmittel musste die FF-Deutschlandsberg mit dem Ölschadensfahrzeug nachalarmiert werden, um die ausgeflossenen Betriebsmittel im Teich zu binden.

Nach ca. 3 Stunden konnten alle eingesetzten Einsatzkräfte wieder in ihre Rüsthäuser einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzt waren:

Polizei
ÖF-Deutschlandsberg mit 2 Mann
FF-Steyeregg mit HLF 2-LB, KLF-A und 10 Mann

Bericht: FF Steyeregg

Quelle: BFV Deutschlandsberg, LM d.V. Marcel Stelzer, Pressebeauftragter Abschnitt 02 - Eibiswald