FF Statzendorf: Linienbus rammt Straßenlaterne

Der erste Einsatz im neuen Jahr ließ nicht lange auf sich warten. Am Samstag, den 4. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf zu einer technischen Hilfeleistung in die Dorfstraße gerufen. Ein Linienbus touchierte bei einem Abbiegemanöver die Straßenlaterne am Dorfplatz. Diese kam am Fahrbahnteiler zu liegen.

Durch die Feuerwehr wurde unmittelbar nach Eintreffen die Schadstelle abgesichert und die Stromzufuhr zur Lampe unterbrochen. Rasch konnte die defekte Beleuchtung am Boden mittels Trennschleifer entfernt werden.

Der Linienbus konnte seine Fahrt selbstständig fortsetzen. Nachdem Kleinteile von der Fahrbahn beseitigt wurden, konnte man wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bedanken möchte sich die Feuerwehr Statzendorf ganz herzlich bei der Polizeiinspektion und Straßenmeisterei Herzogenburg für die reibungslose Zusammenarbeit.

Quelle: FF Statzendorf, LM Markus Kral

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!