BFK Waidhofen/Thaya: Zwei Verletzte nach Frontalcrash

Zwischen Niederedlitz und Göpfritzschlag kam es Donnerstagnacht zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKWs. Die beiden Lenker wurden dabei verletzt. Drei Feuerwehren standen bei dem Unfall im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 22 Uhr auf der Landesstraße 8164 zwischen Niederedlitz und Göpfritzschlag. Eine 23-jährige Frau lenkte ihren PKW von Niederedlitz kommend Richtung Göpfritzschlag. Ihr kam ein 37-jähriger Mann mit seinem PKW entgegen. Bei Kilometer 3,45 kam es zur Frontalkollision. Durch den Zusammenstoß wurde das Fahrzeug der Frau rückwärts in den Straßengraben geschleudert, das zweite Fahrzeug kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Ein nachkommender PKW Lenker – ein Feuerwehrmann aus der Gemeinde Karlstein – leistete sofort Erste-Hilfe.

Neben der örtlich zuständigen Feuerwehr Niederedlitz wurden die Feuerwehren Thaya und Merkengersch mit hydraulischen Rettungsgeräten alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren keine Personen mehr in den Fahrzeugen. Die beiden Lenker wurden vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend in die Krankenhäuser Waidhofen an der Thaya bzw. Horn gebracht.

Nach dem Beseitigen der Unfallfahrzeuge und dem Reinigen der Fahrbahn konnten die 38 Feuerwehrleute kurz nach Mitternacht den Einsatz beenden. Die genaueren Unfallumstände werden von der Polizei ermittelt.

Quelle: BFK Waidhofen a.d.Thaya, Stefan Mayer

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!