FF Rassach Verkehrsunfall in Rassach mit vier Verletzten

BFV Deutschlandsberg: Verkehrsunfall in Rassach

Am Sonntag den 31. März 2019 um 10:46 Uhr wurde die Feuerwehr Rassach per Sirenenalarm mit der Einsatzinfo, Verkehrsunfall mit vier Verletzten, an der B76 auf Höhe Gasthof „Wiazhaus Putzer“ alarmiert. Ein Fahrzeug, kommend von Richtung Stainz, wollte links abbiegen und hat aus bisher ungeklärter Ursache das entgegenkommende Fahrzeug mit einem Anhänger übersehen.

Am Einsatzort angekommen konnten sich die Unfallbeteiligten glücklicherweise selbst aus ihren Fahrzeugen befreien. Als die Kameraden der Feuerwehr Rassach den Einsatzort erreichten, wurde als Erstmaßnahme die Unfallstelle abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut.

Nachdem die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz aufgebaut wurde, wurden die Unfalllenker durch das Rote Kreuz versorgt und die Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizei durchgeführt. In weiterer Folge wurden  ausgeronnene Betriebsmittel  gebunden, die Fahrbahn gereinigt und der Abschleppdienst angefordert.

Nach Beendigung dieser Arbeiten konnte die Mannschaft wieder ins Rüsthaus einrücken.

Quelle: BFV Deutschlandsberg, OBI Martin Godl