FF Bad GamsFahrzeugbergung in Bad Gams

BFVDL: Fahrzeugbergung in Bad Gams

Am Samstag den 19.01.2019 um 09:02 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Gams zu einer Fahrzeugbergung nach Hohenfeld auf der L645 alarmiert. Ein Fahrzeuglenker geriet auf der glatten Fahrbahn mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung abwärts.

Der Fahrer hatte bereits das Fahrzeug verlassen und blieb glücklicherweise unverletzt. Als die Kameraden der FF Bad Gams am Einsatzort eintrafen entschied HBI Ernst Größbauer, den LKW-Kran der Freiwilligen Feuerwehr Stainz nach zu alarmieren.

Anschließend wurde das Fahrzeug gemeinsam wieder auf die Straße befördert und der Fahrer konnte sein Fahrt wieder fortsetzen. Nach Beendigung dieser Arbeiten konnten die Kameraden der beiden Wehren wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren:

FF Bad Gams
RLF-A 2000 mit 8 Mann
TLF-A 2000 mit 8 Mann

FF Stainz mit RLF-A und LKW-Kran und 8 Mann

Quelle: BFV Deutschlandsberg, OBI Martin Godl