FF Andorf: Wohnhausbrand in Sigharting

„Brand Wohnhaus“ lautete der Alarmierungstext für den heutigen Einsatz zu dem die Freiwillige Feuerwehr Andorf gemeinsam mit der Feuerwehr Sigharting von der OÖ Landeswarnzentrale nach Sigharting alarmiert wurde.

Bei Ankunft am Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich um einen Fassadenbrand an einem Einfamilienhaus handelte. Dieser entstand vermutlich durch das Entsorgen von heißer Asche in der Mülltonne, welche dadurch Feuer fing und dieses auf die Fassade übergriff.

Die erst-alarmierte Feuerwehr Sigharting hatte bei Ankunft der Andorfer Wehr bereits mit den Ablöscharbeiten und dem Abtragen der Fassade begonnen und die Situation soweit unter Kontrolle.

Die Aufgabe der Feuerwehr Andorf beschränkte sich daher auf die taktische Abstimmung mit der Einsatzleitung. Die ca. 30 Andorfer Einsatzkräfte konnten nach ca. 30 Minuten die Einsatzstelle wieder verlassen und in die Dienststelle einrücken.

Quelle: FF Andorf

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!