LM d.V. Markus Steinwender /  FF Deutschlandsberg Fahrzeugbergung in der Frauentalerstraße Deutschlandsberg

BFVDL: Fahrzeugbergung in der Frauentalerstraße

Zu einer Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Deutschlandsberg am Nachmittag des 27. November in die Frauentalerstraße gerufen. Glücklicherweise gab es keine verletzten Personen.

Am Dienstag den 27.11.2018 wurde die Feuerwehr Deutschlandsberg um 16.13 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf den Parkplatzbereich eines Einkaufzentrums alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Lenker eines Fahrzeuges die Kontrolle über seinen PKW und fuhr infolgedessen über eine Parkbegrenzung auf einen Stein, auf welchem er schließlich zum Stillstand kam. Aufgrund eines Risses im Bereich des Motorraums verlor das Fahrzeug große Mengen an Betriebsmittel.

Die Aufgaben seitens der Feuerwehr Deutschlandsberg bestanden darin, das verlorene Öl zu binden und das Fahrzeug aus seiner misslichen Lage zu befreien. Mit Hilfe des schweren Rüstfahrzeuges (SRF) wurde das Fahrzeug angehoben und sicher auf dem Parkplatz abgestellt.

Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr Deutschlandsberg wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Im Einsatz stand die Feuerwehr Deutschlandsberg mit 3 Fahrzeugen und 8 Mann.

Bericht: LM d.V. Markus Steinwender / FF Deutschlandsberg

Quelle: BFVDL, LM d.V. Hannes Mörth / Pressebeauftragter Abschnitt 1