BF Wien: Verkehrsunfall in Wien – Favoriten

PKW-Lenker im Unfallfahrzeug eingeklemmt

Sonntagmorgen wurde die Berufsfeuerwehr Wien zu einem schweren Verkehrsunfall in Favoriten gerufen. Ein PKW prallte gegen den Mast einer Ampelanlage. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorbock des Fahrzeuges herausgerissen. Der Motorblock kam im Kreuzungsbereich zu liegen, das Fahrzeug wurde in der Computerstraße gegen einen Schaltkasten der Ampelanlage geschleudert. Der Fahrzeuglenker wurde schwer verletzt im PKW eingeklemmt.

Von den Einsatzkräften der Feuerweher wurde das Unfallfahrzeug abgesichert, stabilisiert und ein Brandschutz aufgebaut. Zwei hydraulische Rettungsgeräte wurden eingesetzt um den Patienten aus dem Unfallfahrzeug zu befreien.

Mehrere Teams der Wiener Berufsrettung versorgten den Verletzten notfallmedizinisch und brachten ihn mit dem Wiener Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Das Unfallfahrzeug wurde mit einem Abschleppfahrzeug der Feuerwehr von der Einsatzstelle verbracht.

Ausgerückt: 07:00 Uhr, Einsatz beendet: 08:15 Uhr
Anzahl der Einsatzkräfte: 18, Einsatzfahrzeuge: 4

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at

Scroll to top