BFVDL: Verkehrsunfall in Bad Gams

Fahrzeug kam von Straße ab und geriet in den Wildbach

Am Dienstag den 26. Juni 2018 um 12:04 Uhr wurden die Feuerwehren Bad Gams, Wildbach und Deutschlandsberg zu einem Einsatz mit der Meldung, Verkehrsunfall mit eigeklemmter Person / PKW in Bach, nach Feldbaum alarmiert. Auf der L606 im Gemeindegebiet von Bad Gams kam eine Fahrzeuglenkerin von der Fahrbahn ab und blieb seitlich in einem Bach liegen.

Als die Feuerwehren am Einsatzort eintrafen war der First Responder bereits vor Ort und betreuten die verunfallte Lenkerin. Anschließend wurde von den Kameraden der FF Bad Gams und FF Wildbach der Einsatzort abgesichert und der Brandschutz aufgebaut. Da sich die Lenkerin noch im Fahrzeug befand und sich nicht von selber befreien konnte, wurde von den Einsatzkräften die Windschutzscheibe beim Fahrzeug entfernt und sie so aus dem Fahrzeug befreit.

Danach wurde das Fahrzeug von der FF Deutschlandsberg mittels SRF-Kran geborgen und sicher abgestellt. Die PKW Lenkerin kam glücklicherweise mit einem leichten Schock davon. Nach ca. 1,5 Stunden konnten die Kameraden der Feuerwehren Wildbach und Deutschlandsberg wieder ins Rüsthaus einkehren. Die FF Bad Gams, die sich zuvor aktuell bei einem Technischen Einsatz mit Ölbindearbeiten befand, konnte diesen wieder fortsetzen.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Bad Gams, Wildbach und Deutschlandsberg mit 7 Fahrzeugen und 22 Mann sowie das Rote Kreuz, First Responder und die Polizei.

Quelle: BFVDL, OBI Martin Godl

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!