FF FrastanzEinsatz auf der Autobahn A14

FF Frastanz: Einsatz auf der Autobahn A14

Glück im Unglück hatte der LKW Fahrer der am Montag, 14. August 2017 einen Verkehrsunfall auf der Autobahn A14 in Frastanz hatte. Aus unbekannter Ursache geriet der LKW auf den Pannenstreifen, touchierte dort einen PKW der wegen einer Panne angehalten hatte, durchbrach auf einer Länge von ca. 30 Metern die Leitplanke und kam anschließend zum Stehen.

Ein Entstehungsbrand an der Zugmaschine wurde durch Passanten gelöscht, anschließend durch unsere Wehr abgelöscht. Außerdem mussten noch ca. 1300 Liter Diesel aus den Tanks des LKW´s auf Fässer umgepumpt werden.

Für die Dauer der Bergung war die Autobahn A14 in Fahrtrichtung Tirol gesperrt. Die Feuerwehr Frastanz war mit sechs Fahrzeugen und 60 Mann im Einsatz.

Quelle: FF Frastanz, Peter Tiefenthaler