BFV Liezen: Unfallserie am Feiertag

Eine ungewöhnliche Häufung schwerer Verkehrsunfälle gibt es heute seitens Bereichsfeuerwehrverband Liezen zu verzeichnen, die Feuerwehren stehen beinahe im Dauereinsatz, um Menschen aus verunfallten Fahrzeugen zu befreien sowie Sicherungs- und Aufräumarbeiten durchzuführen. Hier eine Chronologie der Ereignisse:

09:06 Uhr
Verkehrsunfall auf der A9 zwischen Trieben und Tunnel Rottenmann Fahrtrichtung Linz, Ein PKW samt Anhänger war in den Graben gestürzt, im Einsatz standen die Feuerwehren Gaishorn und Trieben.

10:34 Uhr
Verkehrsunfall auf der A9 zwischen Trieben und Tunnel Rottenmann Fahrtrichtung Linz, beinahe an der selben Stelle wie eine Stunde zuvor, im Einsatz standen wiederum die Feuerwehren Gaishorn und Trieben.

14:17 Uhr
Verkehrsunfall auf der B146 unter Beteiligung von Motorrad und einem Traktor, die FF Liezen wurde alarmiert. Eine Person wurde unbestimmten Grades verletzt.

15:01 Uhr
Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf der B320 Haus, überschlagenes SUV, die Feuerwehren Haus und Schladming waren im Einsatz.

15:53 Uhr
Verkehrsunfall bei Selzthal, ein PKW hatte sich überschlagen, die Feuerwehren Selzthal und Rottenmann rückten zur Menschenrettung aus.

Quelle: BVF Liezen, OBI d.V. Christoph Schlüßlmayr

Scroll to top