FF St. Georgen i.A.: Großzügige Spende der Sparkasse

Der Klimawandel und seine zunehmend vorkommenden Starkregenereignisse haben die FF St. Georgen in den Sommermonaten stark gefordert. Teilweise wurden die Kameraden mehrmals pro Woche zu überfluteten Kellern und Wohnräumen gerufen und standen den Betroffenen bis spät in die Nacht zur Seite. Die Einsätze waren fordernd für Mensch und Gerät.

Besonders erfreulich für die Mannschaft ist daher die großzügige Spende der Sparkassen Filiale St. Georgen, welche den Ankauf eines neuen Nasssaugers finanzierte. Durch die Unterstützung in der Höhe von € 1.940 konnte ein äußerst hochwertiges Gerät zur Unterstützung der Kameraden beschafft werden, um der Bevölkerung von St. Georgen auch in Zukunft rasche und professionelle Hilfe leisten zu können.

Quelle: FF St. Georgen im Attergau, LM Philipp Schütter

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!