FF Bad Ischl Sprinklerleitung geplatzt

FF Bad Ischl: Sprinklerleitung geplatzt – Frostschaden

Um 20:08 Uhr wurde der allwöchentliche Übungsabend der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl durch eine Alarmierung unterbrochen. „Brandmeldealarm, Bahnhofstraße Tiefgarage“, so lautete die Einsatzmeldung, mit welche man von der OÖ Landeswarnzentrale alarmiert wurde.

Binnen kurzer Zeit konnte ein Aufgebot von 67 Mann und 8 Einsatzfahrzeugen zum Einsatzort ausrücken.

Bei der Lageerkundung konnte kein Brandereignis, sondern ein Frostschaden festgestellt werden. Die Leitung der Sprinkleranlage war geplatzt, daher löste die automatische Brandmeldeanlage Alarm aus. Der Haustechniker, welcher ebenfalls zum Einsatzort geeilt war, übernahm die weiteren Arbeiten an der Anlage.

So konnten die Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl wieder in ihre Zeugstätten einrücken.

Quelle: FF Bad Ischl