Verkehrsunfall in Groß Sankt Florian

Kleines Weihnachtswunder bei Verkehrsunfall

Aus bisher unbekannter Ursache kam gestern Abend (16.12.2016) ein PKW-Lenker in Vochera/Groß St. Florian mit seinem Fahrzeug von der Brücke über die Laßnitz ab.

Dabei landete das Fahrzeug auf dem Dach an der Bachböschung. Wie durch ein Wunder konnte sich der Fahrer unverletzt und selbstständig aus dem PKW befreien. Die alarmierte Feuerwehr Groß St. Florian sicherte die Unfallstelle ab, baute einen 2-fachen Brandschutz auf und barg das Wrack mittels Kran. Eingesetzt waren 3 Fahrzeuge mit 18 Mann.

Quelle: BFVDL

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!