FF Oberaich: Verkehrsunfall auf der S6

Die Freiwillige Feuerwehr Oberaich wurde am 20.05.2016 um 23:32 Uhr von der Landesleitzentrale “Florian” Steiermark mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz auf die Schnellstraße alarmiert.

Der Einsatzbefehl lautete: “Verkehrsunfall auf der S6 Fahrtrichtung Wien zwischen Unterflurtrasse und der Abfahrt Bruck West”. Sofort rückte das RLF-T 2000 und MTFA Oberaich mit 12 Mann zum Einsatzort aus. Am Einsatzort angekommen fand der Einsatzleiter OBI Günter Hödl ein Fahrzeug im Straßengraben vor, 2 leichtverletzte Personen wurden vom ÖRK versorgt.

Die Feuerwehr Oberaich sicherte die Unfallstelle ab, zog das Fahrzeug mittels Seilwinde aus den Graben und war der Firma Koman beim Abtransport behilflich. Die Feuerwehr Oberaich konnte um 01:00 Uhr wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Quelle: FF Oberaich, BM Manuel Razloznik

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!