BF Wien: Verkehrsunfall - Fahrzeug kam nach Unfall am Fahrzeugdach zu liegen

Wien (OTS) – Am frühen Samstagnachmittag ist es aus derzeit noch unbekannter Ursache zu einem Verkehrsunfall in Wien – Leopoldstadt gekommen. Auf der Taborstraße kollidierten zwei Fahrzeuge miteinander. Dabei überschlug sich eines der beiden Fahrzeuge und kam am Fahrzeugdach zu liegen.

Die beiden leicht verletzten Fahrzeuglenker, eine 62-jährige Frau und ein 26-jähriger Mann, konnten ihre Fahrzeuge selbstständig verlassen. Beide wurden von der Berufsrettung Wien versorgt und zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht.

Das am Dach liegende Fahrzeug wurde händisch wieder auf die Räder gestellt. Die zwei beschädigten Unfallfahrzeuge wurden von der Fahrbahn geschoben und im Nahbereich der Unfallstelle gesichert abgestellt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden und die Fahrbahn provisorisch gereinigt.

Für die Dauer des Einsatzes war die Straßenbahnlinie 5 an der Weiterfahrt gehindert.

Einsatzkräfte: 16
Einsatzfahrzeuge: 3

Quelle: MA 68-Lichtbildstelle