FF Ebenfurth: Verkehrsunfall Hauptstraße

Am Montag den 28. September 2015 um 08:25 Uhr wurde die Feuerwehr der Stadt Ebenfurth zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW auf die Hauptstraße alarmiert.

Nach einem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich mit der Schlossgasse kam ein PKW stark beschädigt mitten auf der Fahrbahn zu stehen. Nach kurzem Zurechtbiegen des Kotflügels und der polizeilichen Unfallaufnahme war es möglich den PKW von der Hauptstraße wegzuschieben und für die Abholung durch ein Abschleppunternehmen auf einen Parkplatz abzustellen.

Das zweite Fahrzeug konnte die Fahrt fortsetzen. Ausgeflossene Betriebsmittel auf der Fahrbahn wurden entfernt. Eine Person wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Nach 40 Minuten war der Einsatz beendet. Dank einer gut gebildeten Rettungsgasse auf der Hauptstraße war es für die Einsatzkräfte möglich rasch durch den massiven Rückstau zur Einsatzstelle zu gelangen. Vielen Dank an die Autofahrer!

Von der FF-Ebenfurth Stadt eingesetzt:
MTF mit Besatzung
VF mit Besatzung

Weiters im Einsatz:
Rettung, PI-Eggendorf

Quelle: FF Ebenfurth