BF Wien: Baumschnitt im Stadtgebiet

Infolge eines Zeitschadens brach eine ca. 20 m hohe Akazie im Bereich des Wurzelstockes ab und fiel auf eine Stromleitung der öffentlichen Beleuchtung.

Nach Ankunft der Feuerwehr wurde der Gefahrenbereich abgesperrt und die Leitungen von der MA 33 stromlos geschalten. Anschließend wurde der Baum mit Hilfe eines Kranes sowie einer Drehleiter kontrolliert umgeschnitten.

Für die Dauer des Einsatzes war der betroffene Kreuzungsbereich gesperrt, wodurch es zu Verzögerungen der Buslinien 10 A und 65 A kam.

Anzahl der Einsatzkräfte: 14

Quelle: MA 68 - Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien