FF Ebenfurth: Sicherungsarbeiten Fischaufer

Am Dienstag den 25. August 2015 um 15:30 Uhr wurde die FF-Ebenfurth Stadt zur Unterstützung des Mühlenbetreibers bei Sicherungsarbeiten am Fischaufer gerufen.

Nachdem Teile des Ufers wegbrachen waren diese dringenden Sicherungsarbeiten notwendig geworden. Zur Unterstützung wurden die Zillen von Zillingdorf Bergwerk und Obereggendorf angefordert. Nach dem Freischneiden des  Ufers wurde mittels WLF-Kran die Zille der FF-Zillingdorf Bgw. ins Wasser gehoben und Material für die Arbeiten wurde über den Wasserweg zur etwa 500 Meter entfernten Schadstelle flußabwärts gebracht. Nach drei Stunden konnte wieder ins Feuerwehrhaus der Stadt Ebenfurth eingerückt werden.

Von der FF-Ebenfurth Stadt eingesetzt:
WLFA - Kran mit Besatzung

Weiters im Einsatz:
Mühlenbetreiber
FF-Zillingdorf Bergwerk / Zille
FF-Obereggendorf / Zille

Technische Hilfeleistung

Am Mittwoch den 26. August 2015 um 18:17 Uhr wurde die FF-Ebenfurth Stadt zu einer technischen Hilfeleistung in den Gutshof gerufen. Nach einer Stunde konnte die FF-Ebenfurth wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Von der FF-Ebenfurth Stadt eingesetzt:
LFB mit Besatzung

Quelle: FF Ebenfurth