FF Hetzendorf: Verkehrsunfall auf der L518

Am Karfreitag wurden wir um 11:14 Uhr mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKWs und einem Klein LKW gerufen.

Sofort rückte die Feuerwehr Hetzendorf mit dem TLF und den KLF zum Einsatzort aus. Am Einsatzort angekommen stellte Einsatzleiter Löschmeister Kainz Manuel fest dass es sich um einen Verkehrsunfall mit 3 PKWs ohne verletzte Personen handelte.

Die Aufgaben der Feuerwehr Hetzendorf waren es die viel befahrene Bundesstraße kurzzeitig zu sperren den Verkehr zu regeln sowie die ausgeflossenen Betriebsmittel zu binden.

Eingesetzt waren:
TLFA2000/200 mit 6 Mann
KLF mit 5 Mann
Polizei
Straßenverwaltung
Abschleppunternehmen

Quelle: FF Hetzendorf, LM d.F. Temnitzer Leo

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!