Grünes Blinklicht für Feuerwehren?

Sobald sich irgendwo ein Notfall ereignet, wird zumeist die Feuerwehr verständigt – die meisten Wehren stützen sich dabei auf ehrenamtlicher Arbeit. Dazu kommt, dass zumals eine weitere Distanz zum Gerätehaus besteht, welche im Alarmfall bewältigt werden muss.

Um auf der Fahrt zum Feuerwehrhaus schneller, aber auch vor allem sicherer anzukommen, verlangt diese Petition von der Regierung die
Erlaubnis, grüne Rundumkennleuchten oder Blinklichter, im Einsatzfall auf Privatfahrzeugen zu befestigen und einzuschalten. Andere
Verkehrsteilnehmer, welche die Kennleuchte wahrnehmen, werden darum gebeten, Platz zu machen – wobei keine Pflicht, sondern eine freiwillige Basis besteht.

In den Vereinigten Staaten von Amerika funktioniert dieses Konzept schon einige Zeit erfolgreich, weshalb es auch das Ziel ist, dieses in Österreich umzusetzen.Diese Petition dient als Stütze, für einen Gesetzesantrag, welcher die „grüne Leuchte“ leglisiert.

Quelle und Unterschriftenliste: Regierung: Grünes Blinklicht für Feuerwehren in Österreich