BF Wien: Lkw-Bergung nach Verkehrsunfall

Gestern Nachmittag geriet ein Lkw in der Westeinfahrt (Wientalstraße) ins Schleudern.

Das Führerhaus drehte sich dabei ein und prallte gegen die Leitschiene. Nach Versorgung des verletzten Fahrers durch den Rettungsdienst, wurde das beschädigte Fahrzeug durch die Berufsfeuerwehr Wien geborgen. Dazu wurde das Führerhaus wieder in die Fahrtrichtung gezogen und anschließend der Lkw durch das Abschleppfahrzeug der Feuerwehr entfernt.

Anzahl der Einsatzkräfte: 14, Fahrzeuge: 4

Quelle: MA 68 - Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien