FF Ohlsdorf: Kühlerdefekt an Postbus

Ein Defekt an einem Postbus verursachte am Freitag, den 21. November 2014 gegen 07:45 Uhr einen Feuerwehreinsatz. Der Bus, welcher voll mit Schülern auf dem Weg von Steyrermühl nach Gmunden war, dürfte in der Ortschaft Ruhsam einen Kühlerschaden erlitten haben. 

"Plötzlich gab der Bus komische Geräusche von sich und blieb bei der Mittelschule-Haltestelle stehen", so ein Fahrgast gegenüber der Feuerwehr.

Da kein Weiterfahren mehr möglich war wurde der Bus beim Gerätehaus der Feuerwehr abgestellt. Die alarmierten Einsatzkräfte banden die Betriebsflüssigkeit von Ruhsam bis zum Gerätehaus mit Bindemittel. Ein Ersatzbus brachte die Schüler weiter. Der Bus wurde von einem Mechaniker an Ort und Stelle wieder repariert.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

Im Einsatz standen:

FF Ohlsdorf, 6 Mann, 2 Fzg. (KDO & LAST)

Quelle: FF Ohlsdorf, HAW Stefan Pamminger