FF St. Georgen i.A.: Glühende Bremsen sorgten für Feuerwehreinsatz

Am 27.11.2013 abends wurde die FF St. Georgen im Attergau zu einem KFZ-Brand in die Johann-Beer-Straße alarmiert.

Eine Fahrzeuglenkerin bemerkte Rauch neben ihrem Fahrzeug aufsteigen und verständigte die Feuerwehr. Nach der Alarmierung rückte die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Eine hängengebliebene Bremse an der Hinterachse brachte beide Bremsscheiben zum Glühen.

Da bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr entsprechende Maßnahmen gesetzt wurden, war ein Eingreifen nicht mehr notwendig.

Eingesetzte Feuerwehren: FF St. Georgen im Attergau
Mannschaftsstärke: 15 Mann

Quelle: FF St. Georgen im Attergau