BF Wien: Zimmerbrand in Wien-Hernals

Aus bisher unbekannter Ursache ( eine brennende Zigarette oder Kerze kann jedoch nicht ausgeschlossen werden) war es gestern Abends im Schlafzimmer der betroffenen Wohnung zu einem Brand gekommen.

Aufgrund der starken Verrauchung und Brandintensität wurde der Brand mit zwei Löschleitungen und mehreren Atemschutztrupps bekämpft. Gleichzeitig mit der Brandbekämpfung wurden mehrere Personen evakuiert und an den  Rettungsdienst übergeben. Für die betroffene Wohnungsinhaberin kam jedoch leider jede Hilfe zu spät, sie wurde in ihrem Bett leblos aufgefunden.

Anzahl der Einsatzkräfte: 27

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!