Verkehrsunfall auf der L 734 Öblarnerstraße

Am 29. März 2012,  um 17:53 Uhr wurden die Feuerwehren Altirdning, Irdning und Stainach zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L 734 zwischen Altirdning und Niederöblarn im Bereich Lohbauer/Stöger gerufen. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten zwei Pkw.

Die eingeklemmten Personen konnte sich selbst aus den Fahrzeugen befreien. Die Feuerwehren begannen mit dem Absichern der Unfallstelle und mit dem Aufbau des Brandschutzes. Die Verletzten wurden vom Roten Kreuz versorgt. Nach dem Eintreffen der Polizei konnte mit den Aufräumarbeiten und dem Binden der ausgetretenen Flüssigkeiten begonnen werden.

Im Einsatz waren:
FF Altirdning mit TLF-A 1000
FF Irdning mit TLF-A 2000, LF-A, KDO
FF Stainach mit RLF
Polizeiinspektion Irdning
Rotes Kreuz mit zwei RTW
Rettungshubschrauber C 14
Notarzt

Quelle: FF Irdning

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!