Verkehrsunfall in der Pichlarnerstraße

Am Montag, den 19. Dezember 2011 wurde um 13:51 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Irdning zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in der Pichlarnerstraße alarmiert. Der Fahrzeuglenker kam von der Fahrbahn ab und rutschte an eine Böschung. In weiterer Folge überschlug sich das Fahrzeug.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Person bereits aus dem Fahrzeug befreit und konnte von den Rot Kreuz Sanitätern versorgt werden.

Die Feuerwehr Irdning sicherte das Fahrzeug vor weiterem Abrutschen. Weiters wurde das Fahrzeug so weit an den Fahrbahnrand geschoben, dass ein Fahrbahnstreifen wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Nachdem das Fahrzeug vom Abschleppunternehmen abtransportiert wurde, wurde das ausgelaufene Öl gebunden und anschließend die Straße für den gesamten Verkehr freigegeben.

Einsatzbeginn: 13:51 Uhr
Einsatzende: 15:45 Uhr

Im Einsatz waren:

FF Irdning mit TLFA 2000 und 5 Mann
Rotes Kreuz Stainach
Polizei Irdning mit 2 Mann
Abschleppdienst

Quelle: FF Irdning

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!