FF Irdning: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 09.06.2011 um 01:54 Uhr wurde die FF Irdning per Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall im Bereich Kloster alarmiert. KDO Irdning und TLF A 2000 Irdning rückten unmittelbar danach zum Einsatzort aus. Das verunfallte Fahrzeug lag auf der Seite und der Fahrer war im Fahrzeug eingeklemmt.

Ein Erstzugang konnte über den Kofferraum und das Heck geschaffen werden. Der Fahrer konnte schließlich, mit vermutlich nur leichten Verletzungen, nach dem Entfernen der Windschutzscheibe durch das Fenster gerettet und dem Roten Kreuz übergeben werden. Die Einsatzkräfte konnten um 03:15 Uhr wieder einrücken und das Gerät versorgen.

Im Einsatz waren:

FF Irdning: TLFA 2000, KDO mit 10 Mann
Rotes Kreuz 2 Mann
Polizei mit 2 Mann
Abschleppdienst

Quelle: FF Irdning