Nächtlicher LKW-Unfall bei Gröbming / B320

Schwerer Verkehrsunfall heute Nacht bei Gröbming. Ein vollbeladener LKW-Zug der Fa. Anton Schlecker GmbH biegt aus der Osteinfahrt auf die B 320 Richtung Schladming ab. Dabei kippt der Hänger um und touchiert einen entgegenkommenden Sattelschlepper am Führerhaus, dessen Lenker wird beim Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt. Um 02:43 Uhr alarmiert die Bezirksfeuerwehrzentrale Liezen die Freiwillige Feuerwehr Gröbming, welche mit TLFA-4000 und LFB-A zur Unfallstelle abrückt.

Während der Verletzte vom Roten Kreuz Gröbming erstversorgt wird, beginnen die Feuerwehrkräfte mit den Aufräumungsarbeiten. Das Ladegut des Hängers, Wochenrationen für 3 Schleckerfilialen in Kärnten im Wert von etwa EUR 30.000,- wird von der Straße eingesammelt und die noch im Hänger befindliche Ware entladen. Die Waren werden in Kisten gefüllt und mittels Rollcontainern auf einen Ersatz-LKW verfrachtet. Danach wird der Hänger von einem Kranfahrzeug aufgestellt und abgeschleppt. Die beiden Schwerfahrzeuge werden von der Feuerwehr unweit des Einsatzortes abgestellt. Nach dem 4-stündigen Einsatz kann die Ennstalbundesstraße – rechtzeitig für den morgendlichen Berufsverkehr – wieder freigegeben werden und die Feuerwehr ins Rüsthaus einrücken.

Im Einsatz:

  • FF Gröbming mit TLFA 4000, LFB-A und 18 Mann
  • RK Gröbming mit 1 RTW und 3 Mann
  • Polizei Gröbming mit 1 Fzg und 2 Mann
  • Fa. Zörweg (Kranfahrzeug) mit 2 Mann
  • Straßenmeisterei mit 1 Mann

Quelle: BFV Liezen/Schlüßlmayr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!