FF Traiskirchen: PKW Bergung Trumauerstraße

Am Montag den 25. April 2005 wurde die Feuerwehr Traiskirchen zu einer PKW Bergung alarmiert. Voraus, Rüst, Tank und Kommando Traiskirchen sowie 13 Mann rückten kurz danach zum Einsatzort aus. Auf der Trumauerstraße hatte sich ein Fahrzeug überschlagen und ist im Grünstreifen am Dach zum Liegen gekommen. Zwei Personen wurden bei diesem Unfall verletzt, sie wurden vom Notarztteam aus Baden, den Samariterbund Traiskirchen-Trumau sowie vom Feuerwehrarzt betreut.

Die Batterie vom Fahrzeug wurde abgeklemmt, ein Brandschutz aufgebaut, auslaufende Betriebsflüssigkeiten gebunden. Nach der Unfallaufnahme durch die Gendarmerie wurde das völlig zertrümmerte Fahrzeug mittels Seilwinde vom schweren Rüstfahrzeug auf die Räder gestellt und anschließend gesichert abgestellt.

Nach etwas mehr als einer Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Quelle: FF Traiskirchen