Großes Glück für Pkw Lenker

Am Donnerstag, den 14. November 2002, wurde die Feuerwehr Gänserndorf zu einer "Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall alarmiert".

Auf der Bundesstraße 8 kam es Richtung Strasshof, auf Höhe der Mülldeponie, zu einem Verkehrsunfall. Aus bisher unbekannter Ursache kam der Lenker eines Nissan Primera von der Fahrbahn ab, streifte seitlich einen Baum und rammte den Zaun der Mülldeponie. In weiterer Folge wurden zwei Birkenbäume entwurzelt und umgefahren.

Der Lenker des Pkws hatte großes Glück, bei der Ankunft der Feuerwehr Gänserndorf wurde dieser bereits vom anwesenden Notarztteam versorgt.

Die Feuerwehr Gänserndorf nahm die Fahrzeugbergung des fahruntüchtigen Unfallwracks vor und stelle den Wagen auf Anweisung der Gendarmerie bei der Einfahrt zur Mülldeponie ab.

Die Feuerwehr Gänserndorf stand bei diesem Einsatz mit 8 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Quelle: Feuerwehr Gänserndorf