Zeitgleich: Fahrzeugbergung auf L113 Niederalpl

Zeitgleich zur „Fahrzeubergung im Halltal“ ist es am Niederalpl zu einem weiteren Verkehrsunfall gekommen.

Der Fahrer fuhr mit seinem PKW vom Niederalpl in Richtung Aschbach. Aufgrund der Schneeglätte kam der PKW ins rutschen, stürzte 15 Meter in die Tiefe und landete in einem Durchlassgraben. Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrmals. Der Fahrer erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen wurde aber trotzdem vom Roten Kreuz ins LKH-Mürzzuschlag gebracht.

Die Feuerwehr Mariazell hat das Fahrzeug mittels SRF-Seilwinde zurück auf die Straße gezogen. Danach wurde der PKW mittels SRF-Hebekran auf den PKW-Transportanhänger geladen und abtransportiert.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • TLF-A3000
  • KRF-S
  • SRF

Am Einsatzort:

  • Exekutive
    Notarzt
  • Rotes Kreuz
  • FF-Gollrad
  • FF-Mürzsteg

Quelle: FF Mariazell