FF Althofen: Beginnender Waldbrand am Pleschutz

Ein Blitzschlag hat am Dienstag, den 11. August 2020 zu einem beginnenden Waldbrand am "Pleschutz", Gemeindegebiet Althofen, geführt. Um 18.13 Uhr wurden die Feuerwehren Althofen und Guttaring mittels Sirene alarmiert.

Mit dem Polizeihubschrauber „Libelle Kärnten“ wurde durch die Einsatzleitung ein Erkundungsflug gestartet, um den Brandherd zu lokalisieren. Die FF-Fahrzeuge wurde dann per Funk über die genaue Brandstelle informiert.

Trotz der erschwerten Zufahrt konnte der Brand durch das rasche und effektive Eingreifen der Feuerwehren eingedämmt werden.

Mittels Unterstützung des Hubschraubers, durch Einweisung eines Flughelfers der FF-Althofen, wurde der Brand von der Luft aus bekämpft. Die Befüllung des "Bambi Pakets" (Wasserabwurfbehälter) wurde beim Teich am Gut Weindorf vorgenommen.

Brand aus konnte gegen 21.30 Uhr gegeben werden und somit alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Quelle: FF Althofen, BI MMag. Wilhelm Mitterdorfer