FF Hainersdorf Brand in einem Hühnerstall - Flammeninferno verhindert und 24.000 Hühner gerettet

FF Hainersdorf: Brand in einem Hühnerstall

Flammeninferno verhindert und 24.000 Hühner gerettet

Die FF Hainersdorf wurde am 14.07.2019 um 05.30 Uhr mit dem Alarmstichwort B01 – Brandverdacht zu einem Hühnerstall gerufen. Unverzüglich rückte die FF Hainersdorf mit 3 Fahrzeugen und über 20 Mann aus.

Durch die rasche Alarmierung und durch das schnelle Eintreffen der FF Hainersdorf konnte ein großer Brand verhindert werden. Somit konnten auch die 24.000 Hühner in dem Stallgebäude gerettet werden.

Der Misthaufen entzündete sich wohl von selbst und begann zu glosen, zu brennen und stark zu rauchen. Der glosende Hühnermist wurde gekühlt und mittels Teleskoplader verteilt. Dadurch konnte das Feuer nicht auf den Dachstuhl und an das angebaute Stallgebäude übergreifen. Und die Katastrophe konnte verhindert werden.

Quelle: FF Hainersdorf