FF Ebenfurth: Küchenbrand in Ebenfurth

Am 1. Mai wurden die Feuerwehren Ebenfurth, Pottendorf und Haschendorf zu einem Brand in einer Küche im Stadtgebiet alarmiert. Eine Frau wurde während des Kochens bewusstlos und das Öl am Herd entzündete die Küche. In letzter Sekunde kam die Pensionistin wieder zu sich und konnte sich in Sicherheit bringen.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges wurde sofort ein Außen- sowie ein Innenangriff vorgenommen. Somit konnte der Brand nach kurzer Zeit abgelöscht werden. Die Dame wurde bei dem Brand verletzt und nach Notärztlicher Erstversorgung in ein Spital eingeliefert. Die FF Sollenau wurde von der Einsatzleitung zum Befüllen der Atemschutzflaschen mit dem WLF – Atemluft nachalarmiert.

Die Fassade sowie Teile des Daches mussten geöffnet und mittels Wärmebildkamera kontrolliert werden. Nach knapp 2 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Quelle: FF Ebenfurth

Leider keine Internetverbindung!