HFW Villach/KKWaldbrand in Villach-Zauchen rasch gelöscht

HFW Villach: Waldbrand in Villach rasch gelöscht

Zwei Feuerwehren im Einsatz

Kurz nach 13:00 Uhr wurden die Hauptfeuerwache Villach sowie die örtlich zuständige FF Zauchen zu einem Waldbrand im Bereich des Ortsteiles Zauchen alarmiert. Ein Anrufer meldete einen größeren Brand im Waldbereich.

Bereits auf der Anfahrt konnte Rauch wahrgenommen werden. Rund 20 Meter von der Zufahrtsstraße entfernt konnten die Flammen im Wiesen- und Waldbereich lokalisiert werden.

Mit mehreren Löschleitungen von den Tanklöschfahrzeugen konnte der Brand rasch eingedämmt und die rund 400 m² betroffene Fläche abgelöscht werden, erzählt Oberlöschmeister Helmut Hausmann von der Hauptfeuerwache Villach.

Nur durch das rasche Eingreifen und den massiven Einsatz von den Feuerwehren konnte in dem trockenen Waldgebiet ein größerer Brand verhindert werden.

Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die oben erwähnten Feuerwehren standen mit 35 Mann und 8 Fahrzeugen unter der Einsatzleitung der FF Zauchen im Einsatz.

Quelle: ÖA Team HFW Villach