SymbolfotoSymbolfoto

BF Wien: Ein Todesopfer bei Brand in Wien-Simmering

Aus bisher nicht bekannter Ursache brach in einem Schlafzimmer eines mehrgeschossigen Wohnhauses ein Brand aus. Angehörige versuchten noch die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, allerdings ohne Erfolg.

Die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien konnten den Brand zwar rasch ablöschen, eine Person, die sich zu diesem Zeitpunkt in dem Zimmer befand, kam bei dem Brand aber ums Leben. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Ausgerückt: 07:20 Uhr, Einsatz beendet: 08:10 Uhr
Anzahl der Einsatzkräfte: 24, Einsatzfahrzeuge: 5

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at