FF HochstrassFettbrand

FF Hochstrass: Eindsatzbericht Fettbrand

Am Samstag, den 26. Mai 2018 wurde die FF Hochstrass zu einem Fettbrand alarmiert, zu dem wir mit beiden Fahrzeugen und 12 Mann ausrückten. Laut Alarmtext war mit zumindest einer verletzten Person zu rechnen.

Der Brand wurde vom Besitzer mit einem Feuerlöscher (Schaumlöscher) vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Die verletzte Person wurde mit Brandwunden unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Am Einsatz beteiligt war neben dem Roten Kreuz auch die Polizei St. Peter/Au.

Quelle: FF Hochstrass