BF Wien: Brand eines leerstehenden Betriebsgebäudes

Wien (OTS) – Am Freitagabend bemerkte ein Anrainer den Brand eines, am ehemaligen Frachtenbahnhof Wien – Nord gelegenen Gebäudes und verständigte umgehend die Feuerwehr.

Bereits bei der Anfahrt der Berufsfeuerwehr Wien konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Umgehend wurde eine Löschleitung unter
Atemschutz in das aufgelassene Betriebsgebäude vorgetragen und der Zimmervollbrand bekämpft. Zeitgleich wurden die anderen, in diesem Gebäude befindlichen Räume auf eventuell noch anwesende Personen durchsucht.

Zur Entrauchung des Gebäudes wurde ein Hochleistungsbelüftungsgerät eingesetzt.

Durch die gesetzten Maßnahmen konnte der Brand rasch abgelöscht werden.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen. Verletzt wurde niemand.

Quelle: MA 68 Lichtbildstelle