FF Ebenfurth: Flurbrand Ebenfurth - Grossmittel

Am Donnerstag den 13. August 2015 um 14:50 Uhr wurden die Feuerwehren der Stadt Ebenfurth, Haschendorf und Siegersdorf mittels Sirene wieder einmal zu einem Flurbrand nach Großmittel gerufen.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehren Haschendorf und Ebenfurth sowie Siegersdorf am Truppenübungsplatz wurde uns von den Verantwortlichen des Schieß- / Übungsbetriebes mitgeteilt, daß ein Einsatz nicht erforderlich wäre und das Bundesheer selbst das Problem lösen würde. Es wäre wünschenswert wenn die Leitung des Übungs-/Schießbetriebes des Bundesheeres wieder zur langjährig gepflegten Praxis zurückkehren könnte - bei Tätigkeitsbeginn eine Meldung an die BAZ Wiener Neustadt und Baden weiterzugeben, wonach bei Schießbetrieb eine Alarmierung der Ortsfeuerwehren auf die Schiessbahn nicht nötig ist um unnötige Fehlausrückungen bei den Feuerwehren Haschendorf, Siegersdorf und Ebenfurth (bzw. bei allen anderen umliegenden freiwilligen Feuerwehren) zukünftig hintanzuhalten!

Von der FF-Ebenfurth Stadt eingesetzt:
Tank 1 mit Besatzung
Tank 2 mit Besatzung
VF mit Besatzung

Weiters im Einsatz:
FF-Haschendorf
FF-Siegersdorf (Link zur Homepage)

Quelle: FF Ebenfurth