BFV Liezen: Brand Viehtransporter A9

Aus ungeklärter Ursache fing der Anhänger eines Viehtransporters in den frühen Morgenstunden des 26. Juni 2015 Feuer.

Der LKW erreichte gerade noch die Südausfahrt des Bosrucktunnels auf der A9 in Fahrtrichtung Graz. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand die Hinterachse des Anhängers bereits in Vollbrand.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Ardning, Frauenberg an der Enns und Selzthal. Die Erstmaßnahme bestand für die Einsatzkräfte aus der Evakuierung der am Anhänger geladenen Tiere. Insgesamt 37 junge Stiere konnten unversehrt ihr brennendes Gefängnis verlassen und wurden von den Feuerwehrmännern auf der A9 eingezäunt unter Kontrolle gehalten.  Anschließend konnte die Brandbekämpfung durchgeführt werden.

Im Einsatz waren 32 Mann mit 5 Fahrzeugen, der Einsatz dauerte bis in die frühen Vormittagsstunden an.

Quelle: BVF Liezen, Marion Berger