BF Wien: Vollbrand im Erdgeschoß Sandrockgasse

Aus bisher unbekannter Ursache ist es in einem Einfamilienhaus im Erdgeschoß zu einem Brand gekommen. Innerhalb kürzester Zeit stand das gesamte Erdgeschoß im Vollbrand.

Die betroffene Familie hatte bereits vor unserer Ankunft das Haus verlassen, musste jedoch von uns mittels Sauerstoff erstversorgt werden, und wurde anschließend an den Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung übergeben.

Der Brand selbst wurde unter Atemschutz mit einer Löschleitung im Innenangriff bekämpft und gelöscht. Aufgrund des gezielten Innenangriffes konnte ein Übergriff des Brandes in die oberen Etagen verhindert werden. Abschließend wurde das Haus mittels Ringlüfter belüftet.

Anzahl der Einsatzkräfte: 27, Fahrzeuge: 6

Quelle: MA 68 - Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien