Stall

Tierbergung in Gröbming

Heute Vormittag um 09:14 Uhr heulten die fünf Sirenen im Ortsgebiet von Gröbming, die Feuerwehren Gröbming und Gröbming-Winkl rückten sodann zu einer Tierrettung aus. In einem örtlichen Gehöft war ein Kalb nur kurz nach dem Wurf in eine Jauchegrube der Stallung gestürzt, die Bäuerin alarmierte die Einsatzkräfte. …weiterlesen

Webmaster


150 Kälber aus brennendem Stall gerettet - Feuerwehr verhindert Großbrand

150 Kälber aus brennendem Stall gerettet

Ein Autofahrer hat Samstagnacht gegen 22:30 Uhr Rauch aus einem Stall in Münchreith bemerkt und rief sofort die Feuerwehr. Acht Feuerwehren waren innerhalb weniger Minuten am Einsatzort eingetroffen. Die Lage stellte sich nach einer ersten Erkundung kritisch dar, denn 150 Kälber waren noch im brennenden Stall eingeschlossen. …weiterlesen

Webmaster


Redoutensäle der Wiener Hofburg vor 25 Jahren durch Großbrand zerstört

Redoutensäle der Wiener Hofburg vor 25 Jahren durch Großbrand zerstört

Ursache des katastrophalen Brandes konnte nie geklärt werden

Vermutlich hat der Brand schon Stunden vor seiner Entdeckung begonnen: in der Nacht auf den 27. November 1992 war ein junger Wachmann auf seinem routinemäßigen Rundgang durch die Hofburg, der ihn auch auf den Dachboden oberhalb der Redoutensäle führte. Zunächst bemerkte er dichten Rauch, durch einen Schlitz der Aufhängung der großen Kristallluster in der Decke sah er einen Feuerschein. Gemeinsam mit einem Kollegen schlug er gegen 01:10 Uhr Alarm, zeitgleich schlug ein Rauchmelder in einer etwas weiter von den Redoutensälen entfernten Dolmetscherkabine an. …weiterlesen

Webmaster



Knapp 1.000 Sturmeinsätze der Feuerwehr in Wien; Hauptbahnhof

Windspitzen von bis zu 127 km/h, zahlreiche Anrufe in der Notrufzentrale der Berufsfeuerwehr Wien: seit Samstagabend rückten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien, der Freiwilligen Feuerwehren Breitenlee und Süßenbrunn sowie des Katastrophenhilfsdienstes des Wiener Landesfeuerwehrverbandes (KHD) zu knapp 1.000 Einsätzen im Zusammenhang mit dem Sturm aus. Die Berufsfeuerwehr beorderte auch dienstfreie Mannschaften in Dienst. …weiterlesen

Webmaster