BF Wien: Zimmerbrand im 5. Bezirk

Heute am frühen Vormittag ist im 5. Bezirk ein Zimmerbrand ausgebrochen. Bei unserer Ankunft war der Brand bereits von weitem sichtbar, da bereits Flammen aus zwei Wohnungsfenstern schlugen und aus den restlichen Wohnungsfenstern, welche geborsten waren, dichter Brandrauch austrat.

Laut Augenzeugen wurde kurzzeitig eine Person bei einem Fenster gesehen, worauf von uns unverzüglich die Drehleiter in Stellung gebracht wurde. Der Brand selbst wurde unter Atemschutz mit einer Löschleitung im Innenangriff bekämpft. Während der Brandbekämpfung wurde vom Atemschutztrupp eine Person mit Verbrennungen unbestimmten Grades am Gang vor der Brandwohnung aufgefunden. Die Person wurde sofort an nachrückende Feuerwehrkräfte übergeben und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Abschließend wurde der gesamte betroffene Bereich mittels Hochleistungslüfter überdruckbelüftet und die angrenzenden Wohnungen kontrolliert.

Anzahl der Einsatzkräfte: 27

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at