BF Wien: Brand in Müllverwertungsanlage

BF Wien: Brand in Müllverwertungsanlage

Wien  –  Aus bis lang ungeklärter Ursache kam es gestern Mittag am 23.11.13 zu einem Brand einer Sortierbox in einer Halle einer Müllverwertungsanlage in Wien Simmering.

Durch die rasche Ausbreitung des Brandes kam zu einem Flammenaustritt auf der westlichen Seite der Lagerhalle. Zur Brandbekämpfung sowie zur Verhinderung des Brandüberschlages auf benachbarte Gebäude wurden mehrere Löschleitung im Aussenangriff sowie im Innenangriff unter Atemschutz vorgenommen. Um den Brand endgültig unter Kontrolle zu bringen wurde der umfangreiche Löschangriff zusätzlich mit Wasserwerfern und Löschschaum unterstützt.

Anschließend wurde die Halle mittels Hochleistungslüftern sowie Großventilator gelüftet und die Müllberge mittels Radlader zerteilt, um mit Hilfe von Löschschaum letzte Glutnester zu löschen. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt, allerdings wurde die Hallenkonstruktion stark in Mitleidenschaft gezogen und es wurde bis auf weiteres ein Betretungsverbot verhängt.

Anzahl der Einsatzkräfte: 44 
Einsatzfahrzeuge: 13

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien