BF Wien: Abgestürzter Pkw

Gestern am 23.11.13 war in den frühen Abendstunden ein Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen, hatte eine Baustellenabsicherung durchbrochen und war in eine rund 7 m tiefe Baugrube gestürzt.


Die beiden Insassen konnten sich selbst aus dem Pkw befreien und wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert. Anschließend wurde das verunfallte Fahrzeug von der Berufsfeuerwehr Wien mit Hilfe eines Autokrans geborgen und sicher neben der Baugrube abgestellt.

Anzahl der Einsatzkräfte: 12 Einsatzfahrzeuge: 3

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!