FF Judendorf-Straßengel: Brandeinsatz nach Brandstiftung

Am Samstag, den 16.01.2010, kam es um 01:20 Uhr in Judendorf-Straßengel zu einem Müllkübelbrand. Die um 01:23 Uhr alarmierte Freiwillige Feuerwehr Judendorf-Straßengel rückte mit 4 Fahrzeugen und 18 Mann zum Einsatzort aus. Der Einsatzbefehl: "Mistkübel droht in der Rötzbachsiedlung auf Carport bzw. auf Siedlung überzugreifen!"

Bereits auf der Anfahrt wurden zusätzlich die Rettungsbühne der Betriebsfeuerwehr Sappi, die Polizei Gratwein sowie das Rote Kreuz Gratkorn angefordert. Am Einsatzort eingetroffen konnte der Einsatzleiter Hauptbrandinspektor Bernhard Konrad bereits Flammen bei einem Müllkübel sowie bei einem Carport wahr nehmen. Weiters hatten auch schon Anrainer versucht, den Brand mittels einem Pulverlöscher und Schnee zu löschen. Das Feuer griff bereits auf das Carport sowie an das angrenzende Gebäudeteil mit einer Gasheizungsstation über.

Der Brand wurde sofort durch einen Trupp mit schwerem Atemschutz, einer Wärmebildkamera sowie einem Hochdruckrohr unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Die eingetroffenen Polizeibeamten nahmen sofort Kontakt mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr auf und gaben die Information weiter, dass auch in einer weiteren Straße ein Brand gelegt wurde. Dieser konnte zum Glück durch die Polizeibeamten gelöscht werden. Deshalb ging man sofort von einer Brandstiftung aus!

Sofort wurde der Brandbereich bzw. die Ausbruchstelle mittels eines Absperrbands von der Feuerwehr abgesperrt, um die Spurensicherung für die Polizei zu ermöglichen. Zwei Fahrzeuge der Feuerwehr wurden durch den Einsatzleiter sofort auf Erkundung im Ortsgebiet geschickt, um nach verdächtigen Personen bzw. weitere Bränden Ausschau zu halten. Mittels der Wärmebildkamera wurden der gesamte Brandherd sowie alle angrenzenden Gebäudeteile auf weitere Feuerstellen überprüft. Somit konnte um 02:14 Uhr der Befehl "Brand aus!" an die Einsatzkräfte durchgegeben werden.

Eingesetze Kräfte:

FF Judendorf-Straßengel mit KDT, MTF, RLF-A, LFB-A und 18 Mann
BtF Sappi mit TB37 und 2 Mann
Polizei Gratwein mit einem Fahrzeug und 2 Mann
Rotes Kreuz Gratkorn mit einem Fahrzeug und 2 Mann

Quelle: FF Judendorf-Straßengel