Feuerwehrjugend im Wasser – Schwimmvergleichsbewerb

Einen tollen Herbstnachmittag erlebten rund 80 Jugendliche der Feuerwehrjugend in der Badearena Krems. Beim 5. Schwimmvergleichsbewerb des Bezirkes Krems am Samstag, 01.10.2016, schwammen und tauchten 23 Staffeln um Sekunden und Punkte.

Trotz hoher Außentemperaturen konnte Bezirkssachbearbeiter Sascha Berner und sein Stellvertreter Martin Hofbauer viele Jugendgruppen aus dem Bezirk in der Badearena Krems begrüßen. Nach der erfolgreichen Anmeldung und Nennung der Schwimmstaffeln, die zu je 4 Jugendlichen besteht, konnte der Bewerb nach 13 Uhr starten. Mit viel Motivation und Elan wurde die erste Disziplin, das Streckenschwimmen, erfolgreich gemeistert. Beim Streckentauchen wurden beachtliche Leistungen erbracht. Das Auftauchen von Ringen war die dritte und letzte Aufgabe die alle Schwimmstaffeln zu absolvieren hatten. Bis zu 6 Gegenstände konnten vom Beckenboden aufgesammelt werden.

Abseits des Bewerbes konnten alle Jugendgruppen die Badearena nutzen. Für ein tolles Rahmenprogramm sorgten wiederum die Taucher der Tauchdienstgruppe Nord des NÖ Landesfeuerwehrverbandes. Interessierte Jugendliche konnten unter Begleitung der erfahrenen Feuerwehrtauchern einen Probetauchgang unternehmen.

In einer eigenen Betreuerwertung konnten anschliessend am Bewerb, 20 Betreuer ihre Schwimmfähigkeiten unter Beweis stellen. Die anschließende Siegerverkündung erfolgte bei angenehmen Temperaturen vor der Badearena. Zu dieser konnte Sportstadtrat Mag. Albert Kisling und der Bademeister, stellvertretend für das gesamte Badearenateam, herzlich begrüßt werden. Seitens des Bezirksfeuerwehrkommandos Krems Hauptverwalter Markus Höbarth und Verwalter Petra Herndler, die dankenswerterweise die Auswertung durchführten.

Für die Möglichkeit der Durchführung des Bewerbes in den letzten 5 Jahren in der Badearena Krems, wurde dem Team der Badearena eine Dankes- und Anerkennungsurkunde seitens des Bezirksfeuerwehrkommandos Krems überreicht.

Ein herzliches Dankeschön an den Feuerwehrmedizinischen Dienst, der Tauchdienstgruppe Nord und dem Verwaltungsteam des BFK Krems für die Unterstützung! Sascha Berner und sein Team wünschen allen Jugendlichen und Betreuern einen schönen Herbst und weiterhin viel Spass bei den vielen Aktivitäten und Feuerwehrjugendstunden!

Die Ergebnisse:

  1. Krems – Gneixendorf 1
  2. Oberbergern
  3. Gobelsburg 1
  4. Etsdorf
  5. Mautern 1
  6. Dross
  7. Krems – Gneixendorf 2
  8. Furth 1
  9. Mautern 4
  10. Langenlois
  11. Gobelsburg 2
  12. Gneixendorf-Etsdorf-Egelsee
  13. Weißenkirchen
  14. Mautern 2
  15. Krems – Egelsee
  16. Engabrunn
  17. Weißenkirchen 2
  18. Gföhl
  19. Eisengraben
  20. Zöbing
  21. Mautern 3
  22. Furth 2
  23. Jaidhof

Quelle: BFK Krems

Scroll to top