BFV Deutschlandsberg: Hilfsschatzübergabe an Tobias Winkler

Der steirische Hilfsschatz ist eine Fürsorge- und Unterstützungseinrichtung des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark, die in Not geratene Kameraden und Angehörige finanziell unterstützt. Solch einen Schicksalsschlag widerfuhr dem Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hollenegg JFM Tobias Winkler. Im Alter von nur 13 Jahren bekam er die Diagnose Leukämie (ALL).

Neben den unzähligen Krankenhausaufenthalten war bzw. ist es auch eine enorme finanzielle Belastung für die gesamte Familie.

Tobias ist seit dem Jahr 2016 Mitglied der Feuerwehr Hollenegg und sehr aktiv bei der Feuerwehrjugend tätig. Auch sein Vater, Andreas Winkler, ist seit 1987 aktives Mitglied unserer Wehr und führt, neben der Funktion des Ortsjugendbeauftragten, auch die Funktion als Abschnittsjugendbeauftragten im Abschnitt 5 „oberes Sulmtal“ aus.

Um der Familie ein wenig unter die Arme zu greifen und den finanziellen Druck von den Schultern zu nehmen, suchte das Kommando der Feuerwehr Hollenegg beim Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg um eine Ausschüttung dieses Hilfsschatzes an. Nach der raschen Freigabe des Bereichs- und des Landesfeuerwehrverbandes konnte der nennhafte Betrag von €8000,- an Tobias und seiner Familie übergeben werden.

Geld macht nicht gesund, aber es konnte wenigstens ein Teil des Druckes von den Schultern aller beteiligten genommen werden.

Die gesamte Feuerwehrfamilie wünscht Tobias viel Gesundheit und wir freuen uns, wenn du wieder aktiv mitarbeiten kannst.

Bericht: BM Daniel Hötzl

Quelle: BFV Deutschlandsberg, LM d. V. Thomas Haiderer Abschnittspressebeauftragter A05